Top
Infocenter für Patienten

GERSTENKORN

GERSTENKORN

Das Gerstenkorn ist eine Infektion des sogenannten Haarbalgs, d. h. des Bereichs, in dem die Wimper im Lid verankert ist. Sie ist in Form einer kleinen, geröteten, warmen und schmerzhaften Verdickung zu sehen, die etwa so gross wie ein Gerstenkorn ist (daher der Name) und sich innerhalb von ein bis zwei Tagen über einer Wimper am Lidrand entwickelt. Wenn sie reift, bildet sich an der Oberfläche des Gerstenkorns gut sichtbar ein gelblich-weisses Eiterbläschen.

Was ist ein Gerstenkorn?
Definition

Das Gerstenkorn ist eine Infektion des sogenannten Haarbalgs, d. h. des Bereichs, in dem die Wimper im Lid verankert ist. 

mehr

Was sind die Symptome eines Gerstenkorns?
Symptome

Ein Gerstenkorn ist sehr einfach zu erkennen: Es sitzt auf dem inneren oder äusseren Rand des Augenlids und verdankt seinen Namen seiner Grösse, die der eines Gerstenkorns entspricht.

mehr

Was sind die Ursachen eines Gerstenkorns?
Ursachen

Das Gerstenkorn ist eine Infektion des Haarbalgs, die in der Regel durch das Bakterium Staphylococcus aureus hervorgerufen wird.

mehr

Wie wird ein Gerstenkorn behandelt?
Behandlung

Falls bei Ihnen wiederholt Gerstenkörner auftreten, sollten Sie auf eine gute Hygiene der Hände und Augenlider achten.

mehr