Top
Infocenter für Patienten

Lidhygiene

Lidhygiene
Zahlreiche Arbeiten haben gezeigt, welche Folgen eine Funktionsstörung der Meibom-Drüsen haben kann. Diese Drüsen in den Augenlidern geben ständig Lipide ab, die sich mit dem Tränenfilm vermischen und seine Verdunstung verlangsamen. Für Patienten, die an einer Funktionsstörung dieser Drüsen leiden, werden heute Hygienemassnahmen und eine Wärmebehandlung der Augenlider empfohlen. Unbehandelt kann die Störung zu Folgeerkrankungen wie einer hinteren Lidrandentzündung, einer Meibomitis, einer Rosazea oder einem Hagelkorn führen.

Lidhygiene
BLEPHARITIS

Die Blepharitis ist eine Entzündung des freien Lidrands, die sich auf das gesamte Augenlid ausdehnen kann. Eine solche Lidrandentzündung ist durch eine Rötung und Schwellung des Augenlids und kleine Verkrustungen auf der Haut und am Wimpernansatz gekennzeichnet. Sie betrifft häufig beide Augen gleichzeitig und wird von Schmerzen und Juckreiz im Bereich der Augenlider begleitet. Die Augen selbst weisen oft ebenfalls Symptome wie Rötung, Fremdkörpergefühl, Brennen, Juckreiz und/oder Sekretabsonderung auf.

mehr

Lidhygiene
HAGELKORN

Ein Hagelkorn (Chalazion) ist ein gerötetes, warmes und schmerzhaftes Knötchen unter oder auf dem Augenlid, das sich innerhalb von ein bis zwei Tagen entwickelt. Es kann so gross wie eine Linse, eine kleine Erbse oder mitunter sogar so gross wie eine Olive sein. Das Hagelkorn kann auf der Aussenseite des Augenlids sitzen, wo es leicht zu sehen ist. Manchmal befindet es sich aber auch auf der Innenseite: Von aussen betrachtet erscheint das Augenlid in diesem Fall lediglich gerötet und geschwollen. Das Hagelkorn ist dann erst zu erkennen, wenn das Augenlid umgestülpt wird

mehr

Lidhygiene
GERSTENKORN

Das Gerstenkorn ist eine Infektion des sogenannten Haarbalgs, d. h. des Bereichs, in dem die Wimper im Lid verankert ist. Sie ist in Form einer kleinen, geröteten, warmen und schmerzhaften Verdickung zu sehen, die etwa so gross wie ein Gerstenkorn ist (daher der Name) und sich innerhalb von ein bis zwei Tagen über einer Wimper am Lidrand entwickelt. Wenn sie reift, bildet sich an der Oberfläche des Gerstenkorns gut sichtbar ein gelblich-weisses Eiterbläschen.

mehr